Registrieren Sie sich noch heute für den kostenlosen Rheingolf e-Letter - Hier geht es zur Anmeldung

Hickory Cup Schloß Horst Gelsenkirchen

Rheingolf Hickory Cup

Golf spielen wie um 1930... DAS Golf-History-Event 2019 / Schloß Horst, Sonntag, 10. August


Der Rheingolf Hickory Cup 2019 powered by Jaguar Land Rover ist ein Turnier, das die Spieler/-innen in die Zeit der 30er Jahre zurückführt, als Golf noch mit Hickory-Schlägern gespielt wurde. Die Schäfte waren aus dem besonders hartem, aber zugleich biegsamen Hickory-Holz.

Der Rheingolf Hickory Cup wird 2019 zum ersten Mal ausgespielt. Auf dem 9-Loch Platz von Schloß Horst, in der alten Rennbahn in Gelsenkirchen, wird dann die Zeit zurückgedreht. Jeder Teilnehmer bekommt Hickory-Leihschläger und Leih-Bälle, denn es wird mit Replikas der sog. „Gutties“ gespielt. (Bei Verlust sind allerdings € 5,- pro Ball fällig...) Es stehen auch Kleidungsstücke aus der Zeit leihweise zur Verfügung, aber wer den Sonderpreis für das beste Outfit (Damen/Herren) gewinnen will, der sollte sich evt. selbst vorbereiten. Knickerbocker, Hemd, Schlägerkappe und bei den Damen Röcke, Blusen und Hüte sind die richtigen Outfit-Ansätze. Zudem gibt es einen Sonderpreis für die beste „Inszenierung“, d.h. wer z.B. mit einem Oldtimer kommt, oder sich auf der Runde von einem Butler oder etwa von Fans im Outfit der Zeit begleiten lässt, kann die Jury beeindrucken. Dazu gibt es einen Preis für den schönsten Oldtimer, bis Baujahr 1935, der an diesem Tag auf der Anlage steht.

Hickory ist eine Gattung von Bäumen aus der Familie der Walnussgewächse. Die Gattung besitzt heute nur noch in Nordamerika und Ostasien natürliche Vorkommen. Die Turnierteilnehmer erhalten als Leihset eine Tasche mit 6 Schlägern. (Brassie = Holz 3; Iron = Eisen 5; Mashie = Eisen 7; Mashie/Niblick = Eisen 9; Niblick = Wedge und Putter) Nur mit diesen Schlägern darf gespielt werden. Als Bälle empfehlen wir weiche Bälle, z.B. Callaway Supersoft. Es empfiehlt sich zudem langsam, aber dafür genau zu schwingen...

Schloß Horst ist ein idealer Austragungsort für ein Hickory-Turnier, denn Betreiber Jens Westendarp ist ein echter Hickory-Fan. Gemeinsam mit Rheingolf-Chef Michael Jacoby sind es dann schon deren zwei Enthusiasten. Gestartet wird ab 10:00 Uhr. Die Leihschläger und Bälle werden ab 9:00 Uhr gegen Pfand (Personalausweis) ausgegeben, damit sich die Teilnehmer auf der Range mit ihnen vertraut machen können. Gespielt werden 9-Loch, natürlich NICHT vorgabenwirksam. Gespielt wird in 2 Nettoklassen ab Mindeststammvorgabe 36. Preise gibt es für das 1.-3. Netto pro Klasse, Longest Drive (je Herren und Damen), Nearest To The Pin (je Herren und Damen), 1. Brutto-Sieger/-in Hickory Cup 2019. Das Original verbleibt im Clubhaus Schloß Horst. Der/die Gewinner/-in erhält eine kleinere Ausführung.

Nach dem Turnier ist Siegerehrung und Scorekartentombola. (Hauptpreis 1 original Hickory-Schläger-Set)
Die Teilnahmegebühr beträgt € 65,- inkl. Leihset und Startgeschenk; (€ 30,-)

Anmeldung unter:

Golf Club Schloß Horst Gelsenkirchen
Tel.: 0209-503020 · Web: www.gcsh.de · E-Mail: info@gcsh.de

Achtung: Max. 100 Spieler/-innen. Für Linkshänder sind lediglich 4 Sets verfügbar. Damen und Herren spielen mit baugleichen Schlägern. Mit der Anmeldung erklären sich die Spieler damit einverstanden, dass sie auf Foto- und Filmaufnahmen abgebildet und diese zu Werbezwecken eingesetzt werden.